________________________________________________________________________________

Fahrten- und Projektwoche 2021

Die 6F schickt sonnige Grüße vom Sorpesee!

13.09.2021

Vom 13.09. bis zum 17.09. findet die diesjährige Fahrten- und Projektwoche statt. Die Jahrgänge 6, 10 und Q2 befinden sich auch Klassen- bzw. Kursfahrt. Die anderen Jahrgänge beschäftigen sich in Projektarbeit mit unterschiedlichen Themen, wie z.B. Europa, und unternehmen hierzu passende Ausflüge.

Einen Einblick in die Fahrten- und Projektwoche gibt es hier: Bildergalerie Fahrten- und Projektwoche

+++++

 

 

Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021: Jodocus Nünning Gesamtschule ist mit dabei!

13.09.2021

Ab heute geht es für 800 Schüler*innen der JNG bei der Juniorwahl an die Wahlurne.

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. In den letzten Wochen stand das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan und nun geht es – wie bei der „echten“ Bundestagswahl am 26. September 2021 – für die Schüler*innen mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis in das Wahllokal.

Die Teilnehmer*innen des Projektkurses Demokratie, die als Wahlvorstand die Wahl begleiten und später die Stimmen auszählen, übernehmen aktiv Verantwortung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Wahl.

„Mir macht es Spaß, ein so großes Projekt zu organisieren. Und für den Erhalt unserer Demokratie muss man eh was tun“, sagt Projektteilnehmerin Sofia L.

Bereits seit 2017 beteiligt sich die JNG an der Juniorwahl und hat das Projekt fest in ihr Projektangebot aufgenommen.

+++++

 

 

„Wir sind ein Team“ - SKSKG-Auftaktveranstaltung für die 5. Klassen

09.09.2021

Auch in diesem Jahr nehmen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen an dem Programm „Starke Kinder, starke Klassengemeinschaft“ mit dem Ziel der Stärkung der Klassengemeinschaften teil.

Die Auftaktveranstaltung zum Programm fand im Jugendhaus Borken statt. So konnten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern die Trainer der Evangelischen Jugendliche kennenlernen. Die Kinder erhielten eine erste Einführung in das Thema Klassengemeinschaft und lernten unter anderem ein Grundkonzept des Programmes, das RAD (Respekt, Achtsamkeit, Disziplin) kennen. Zudem wurde ein Klassenstimmungsspiegel erstellt, der die Stimmung und das Wohlbefinden der Schülerinnen und Schüler in der Klasse visualisiert. Im Laufe des Schuljahres soll dieser noch häufiger erhoben und reflektiert werden.

Neben diesen festen Programmpunkten hatten die Kinder Zeit sich in den Räumlichkeiten des Jugendhauses auszutoben und zu spielen. Hier konnten die in den ersten Schulwochen geknüpften Kontakte direkt vertieft werden.

Im Verlauf des Schuljahres werden die Trainer die Klassen in regelmäßigen Abständen besuchen und weitere Aktionen zur Stärkung der Klassengemeinschaft durchführen.

 ++++++

Ausbildung der Buslotsinnen und Buslotsen

07.09.2021

Unter der Leitung von Iris Röckinghausen von der Kreispolizeibehörde und Birgit Limbrock haben sich sieben Schüler und zwei Schülerinnen des 8./ 9. Jahrgangs zum Buslotsen bzw. zur Buslotsin ausbilden lassen. Die Ausbildung umfasste folgende Aspekte:

- Gewaltfreies Schlichten von Konflikten im Schulbus und an der Bushaltestelle

Wie spricht man Mitschüler/innen an?

- Praktisches Training an einer Bushaltestelle, mit und im Bus

- Regeln an der Bushaltestelle und im Bus

- Gefahren im Bus durch plötzliches Bremsen

- Gefahren durch den Toten Winkel und den Schwenkbereich des Schulbusses

- Sicherheit im Schulbusverkehr

Die Buslotsen/Buslotsinnen werden während des Schuljahres 21/22 laufend begleitet und beraten durch Birgit Limbrock, Lehrerin und Koordinatorin für Verkehrserziehung an der JNG.

[Zur Bildergalerie]

+++++

2:1 Niederlage der Jodocus Nünning Gesamtschule bei den Kreismeisterschaften in Bocholt

Für die JNG spielten: Nils Schmelting, Finn Homann, Jonas Edeler, Sophie Minga, Theresa Nassmacher und Mia Kühn

07.09.2021

Die Jodocus Nünning Gesamtschule muss sich leider bei den Kreismeisterschaften dem St.-Georg-Gymnasium aus Bocholt 2:1 geschlagen geben. In insgesamt drei Spielen in unterschiedlichen Formationen konnten sich die Nünninger messen. Das Mädchenspiel wurde 2:0 gewonnen, das Mixed- und das Jungenspiel wurde leider jeweils 2:0 verloren. Somit scheidet die JNG leider nach den Kreismeisterschaften aus. Trotzdem konnten die Schülerinnen und Schüler viele tolle Erfahrungen bei bestem Wetter sammeln und die Vorfreude auf das nächste Beachvolleyballevent im nächsten Jahr ist groß.

 

+++++

 

 

Volleyball-Frühtraining

Am Frühtraining nehmen teil (von links nach rechts): Maria Walkenhorst / Lehrerin JNG, Hannah Rudde / Mariengarden, Mia Kühn / JNG, Theresa Naßmacher / JNG, Marika Loker / Remigianum, Johanna Gröger / Schönstätter, Mia Feldhaus / Mariengarden, Jule Reßmann / JNG, Jule Onnebrink / Remigianum, Henrike Olle Remigianum. Anna Hoja / Lehrerin JNG

02.09.2021

Im Schuljahr 2021/2022 findet erstmals ein schulübergreifendes Volleyball-Frühtraining statt. Unter der Leitung von Maria Walkenhorst und Anna Hoja trainieren insgesamt neun Spielerinnen aus verschiedenen Borkener Schulen, die zweimal die Woche zusätzlich zum Vereinstraining gefördert werden sollen.

Durch die Kooperationen der verschiedenen Schulen und dem RC Borken-Hoxfeld soll den leistungsorientierten Spielerinnen eine Möglichkeit geboten werden, ihre technischen und athletischen Möglichkeiten individuell zu verbessern. Bereits letztes Schuljahr bot die JNG ein erfolgreiches schulinternes Beachvolleyball-Frühtraining an, bei dem unter anderem Mia Kühn und Theresa Naßmacher aktiv waren. Die beiden JNG-Schülerinnen nehmen auch dieses Jahr an dem Frühtraining teil, sowie Jule Reßmann. Das schulübergreifende Frühtraining ist eine tolle Möglichkeit, einen Großteil der besten Borkener Volleyballspielerinnen der Jahrgänge 2006/2007 zusammenzufassen und ein Frühtraining auf höchstem Niveau zu absolvieren.

+++++

 

Schüler und Schülerinnen können Schule wieder mitgestalten

01.09.2021

Nach einem Jahr kamen heute erstmalig wieder die Klassensprecher/Innen und deren Vertreter/Innen zur SV-Vollversammlung zusammen, um sich aktiv an der Mitgestaltung des Schullebens zu beteiligen.

Ein erster Punkt waren die Wahlen des/der Schülersprecher/In und der Mitglieder der Schülervertreter/Innen. Aufgrund eines neu entwickelten Wahlkonzepts setzt sich die zukünftige SV aus vier Vertretern/Innen der Jahrgänge 5-7, vier Vertreter/Innen der Jahrgänge 8-10 und vier Verteter/Innen der Oberstufe. "Nun ist es eine bunt gemischte Gruppe und wir hören Stimmen aus allen Jahrgangsstufen", so der neue Schülersprecher Julian Finke mit einem Lächeln.

Natürlich war auch ein großes Thema die zurückliegende Coronazeit und die Einschränkungen auf dem Schulgelände aufgrund der Bauarbeiten. Die anwesenden Schüler und Schülerinnen waren engagiert und diskussionsfreudig, sodass die Schule auf aktive Mitgestaltung seitens der Schülerschaft hoffen kann. 

+++++

Förderung des Reitsports – Kooperation der Jodocus Nünning Gesamtschule und des RV Velen e.V.

27.08.2021

Das Pferd putzen, vertrauensvolle Bodenarbeit und die Einheit von Pferd und Reiter in der Halle – Reiten ist eine besondere Sportart, denn sie wird mit einem Lebewesen in partnerschaftlicher Weise gelernt und ausgeübt.

Zu Beginn des Schuljahres 2021/22 konnte nun eine neue Kooperation zwischen der Jodocus Nünning Gesamtschule und dem Reiterverein Velen e.V. geschlossen werden. Diese Zusammenarbeit erweitert das Sportangebot der JNG und fördert die Ziele des RV Velen langfristig. Die Kooperation, die durch den Schulleiter Carsten Kühn und dem Vorsitzenden des Reiterverein Velen e.V., Heinrich Hante, unterzeichnet wurde, hat die feste Absicht, neue Impulse für die sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen zu geben und so eine vielseitige sportliche Grundausbildung der Kinder und Jugendlichen zu erreichen.

[Weiterlesen]

Informationen zum Reitverein können auch hier gefunden werden: https://www.rv-velen.de/

+++++

Konstruktiver Austausch auf den Elternpflegschaftsabenden an der JNG

26.08.2021

Für die Eltern der fünften Klassen war es der erste Elternpflegschaftsabend für ihre Kinder an der JNG. Begonnen hat er, wie auch für die Erziehungsberechtigten der siebten und neunten Klassen und der Einführungsphase mit einem allgemeinen Teil im Forum der Gesamtschule. Hier wurden wichtige Informationen seitens der Schul- und Abteilungsleitung vorab gegeben. So wurde über den weiteren Fahrplan zur Ausstattung mit IPADs und auch über bauliche Veränderungen an der JNG informiert.

Im Anschluss kamen dann die Klassenlehrer*innen und Eltern im Klassenraum zusammen, um dort wichtige Angelegenheiten für das neue Schuljahr zu besprechen. Viel Raum nahmen hierbei in vielen Fällen die Planungen für direkt bevorstehende oder noch abschließend zu buchende Klassenfahrten ein. Hinweise zur Bussituation seitens der Eltern wurden dankend aufgenommen und z.B. die neuen Regelungen zur Nutzung digitaler Endgeräte besprochen. Wir bedanken uns für den konstruktiven Austausch in angenehmer Atmosphäre und freuen uns weiterhin auf eine tolle Zusammenarbeit im neuen Schuljahr.

+++++

Impfangebot für Schülerinnen und Schüler

24.08.2021

Neben dem täglichen Angebot sich im Impfzentrum in Velen impfen zu lassen (gilt auch für 12-15 Jährige) sind mobile Impfteams jeweils in der Zeit von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr in den kreiseigenen Berufskollegs im Einsatz. Hier können sich Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren impfen lassen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Lediglich die unten beigefügte Anlage, der Personalausweis und ggf. Impfausweis werden benötigt.

[Weiterlesen]

Anlage:

Aufklärungsmerkblatt

+++++

 

Eine Blumenwiese in der Sporthalle - Wir begrüßen die neuen Fünftklässler an der JNG

19.08.2021

Die Sporthalle an der Jodocus Nünning Gesamtschule sieht heute einmal ganz anders aus. Blumen hängen von der Decke und an Stellwänden. Ein gespanntes Summen liegt in der Luft. Auf der Tribüne sitzen die Eltern und davor die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler. Gespannt schauen sie kurz vor Beginn ihrer Willkommensfeier in der Sporthalle umher und warten darauf, dass ihr erster Schultag an der JNG endlich losgeht. Alle halten sie eine Papierblume in der Hand. 

Schulleiter Carsten Kühn heißt die neuen Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern herzlich willkommen: „Ich hoffe, dass ihr mit ganz viel Freude und Spaß an euer neuen Schule ankommt.“ Er wünscht ihnen, dass sie respektvoll miteinander starten und diesen Respekt auch immer beibehalten. Auch Sechstklässler geben den neuen Schülerinnen und Schüler Wünsche mit auf den Weg. Sie sollen erstrahlen wie eine Blumenwiese und Freude beim Entdecken neuer Dinge haben.

So steht der Tag unter dem Motto „Blütenpracht“. Zum Ende der Feier halten alle Schülerinnen und Schüler ihre Blüten in die Höhe und es entsteht eine große Blumenwiese in der Sporthalle. Im Anschluss gehen die Schüler mit den Klassenlehrerteams in die Klassen. Dort lernen sie sich besser kennen und klären erste organisatorische Sachen.

Gegen Ende des Tages treffen sich alle fünften Klassen im Rondell. Dort lassen sie gleichzeitig einen Papierflieger in die Lüfte steigen. Diese haben sie vorher gebastelt und mit einem Wunsch für ihre Zeit an der JNG versehen. Jeder Schüler sammelt nun den Flieger eines anderen Schülers ein und nimmt so einen guten Wunsch mit in die Klasse. „Ich freue mich schon auf Morgen“, sagt Magdalena aus der 5d am Ende ihres ersten Schultages an der JNG. Auch die Lehrer freuen sich schon auf eine tolle Zeit mit ihren neuen Klassen.

[Zur Bildergalerie]

+++++

Informationen zum Schuljahresbeginn 2021/22 an der JNG

18.08.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Beschäftigte im Ganztag,
liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

gut sechs Wochen nach dem letzten Schultag eines doch sehr von der Corona-Pandemie geprägten Schuljahres begrüße ich Sie alle ganz herzlich zu einem hoffentlich „normaleren“ Schuljahr 2021/22. Ich hoffe sehr, dass Sie die zurückliegenden Wochen nutzen konnten, um Abstand zu den vergangenen Herausforderungen zu finden, etwas Schönes zu unternehmen und sich vor allen Dingen gemeinsam mit ihren Familien zu erholen.

[Hier weiterlesen]

Anlagen:

Hinweise des MSB NRW zum Schuljahresbeginn 2021/22

Einladung zur 1. Klassenpflegschaftssitzung im Schuljahr 2021/22

Zentrale Termine im Schuljahr 2021/22

Kostenbeteiligung Verbrauchsmaterialien im Schuljahr 2021/22

 

+++++

 

Lernen mit Spaß in den Ferien - Kann das funktionieren?

14.08.2021

„Das simple past ist ja gar nicht so schwierig“, freut sich Jana-Marie Grunden, Schülerin des 7. Jahrgangs der JNG und löst das Onlinequiz mit Bravour, das ihr die Oberstufenschülerin Hedijeh Mehrabi der Q2 auf dem Tablet erstellt hat. Beide sind Teilnehmerinnen der ersten Sommerschule der Jodocus Nünning Gesamtschule.

Die Sommerschule ist ein einwöchiges Pilotprojekt an der JNG zur individuellen und gezielten Förderung von Schüler*innen in den Ferien, um sich auf das kommende Schuljahr 2021/22 bestmöglich vorzubereiten. Unterrichtet wurden 16 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 6-8 von insgesamt 8 Schüler*innen der Oberstufe.

„Ich denke darüber nach, im Anschluss an das Abitur Lehramt zu studieren, da bot es sich an, einfach jetzt schon einmal in diese Rolle der Lehrerin zu schlüpfen!“, sagt Hedijeh und freut sich über die Fortschritte ihrer Schülerin. Rechtschreibtraining mit Lernapps, Wiederholung mathematischer Grundkenntnisse und Tipps für das Vokabellernen standen auf dem Stundenplan. Nun kann das neue Schuljahr starten, da sind sich beide einig.

+++++

Die Aktion „Familie forscht – Kitas und Schulen auch“ gewinnt beim Landes-Wettbewerb Kooperation. Konkret. 2021 von Bildungspartner NRW

Drehort JNG

29.06.2021

Filmdreh zur Aktion „Familie forscht – Kitas und Schulen auch“ an unserer Schule. Stellvertretend für die Schulen im Kreis Borken wurden die Experimente unserer Schüler und Schülerinnen von einem professionellen Filmteam aufgenommen. Die Filmpremiere findet Ende des Jahres auf dem Bildungspartnerkongress statt. Vielen Dank an alle Beteiligten. Es war ein toller Drehtag!

14.05.2021

„Kooperation geht digital“ lautete das Motto des diesjährigen Wettbewerbs Kooperation.Konkret, den Bildungspartner NRW ausgerufen hatte. Seit 2006 werden kommunale Bildungseinrichtungen und Schulen für besonders kreative und beispielhafte Kooperationsideen ausgezeichnet. Gesucht wurden Praxisbeispiele, die eine digitale Brücke zwischen Schule und außerschulischem Lernort bauen. Die Beiträge sollten die Frage beantworten, wie außerschulische Kooperationen und Lernangebote auch unter den pandemiebedingten Einschränkungen aufrechterhalten werden können, wenn der Besuch am außerschulischen Lernort nicht stattfinden kann.

[weiterlesen]

+++++

 

 

Für nähere Informationen bitte auf das jeweilige Banner klicken!

________________________________________________________________________________

Unsere Schule

Unsere Schule kann digital entdeckt werden! Um die JNG online kennenzulernen bitte auf die verschiedenen Bilder klicken!

Video: "Unsere Schule im Flug erkunden"
Die JNG über ThingLink entdecken
Interaktive Informationsplattform zur Schule

 

 

Unser Fächerangebot

An der Jodocus Nünning Gesamtschule werden 23 Fächer in der Sekundarstufe I angeboten. Gerne können Sie sich auch über unser Fächerangebot informieren.

HIER GEHT ES ZU DER FÄCHERVORSTELLUNG

 

TAFF - PROFILANGEBOTE FÜR DIE JAHRGÄNGE 8 UND 9

Bitte auf das Bild klicken um die Präsentation zu den TAFF Angeboten zu sehen.

________________________________________________________________________________

Jodocus Nünning Gesamtschule Borken

Neumühlenallee 140

46325 Borken


Telefon: 02861-932840
Fax: 02861-932820
E-Mail: info@jng.borken.de
Web: www.jng.borken.de

 

 

-----------------------