Ganztag an der JNG

Die Mittagspause sinnvoll nutzen

Ein Grund für das Interesse vieler Eltern an der Jodocus Nünning Gesamtschule als weiterführende Schule für ihr Kind ist bestimmt auch der Ganztag. Ganztag bedeutet dabei nicht nur die oftmals notwendige Sicherheit für Eltern, dass ihr Kind auch über den Unterricht hinaus gut betreut wird, sondern meint auch eine intensive Einbeziehung der Elternschaft in den Lern- und Erziehungsprozess von Schülerinnen und Schülern. Die Mitwirkung der Eltern zeigt sich auf allen Ebenen der schulischen Mitwirkung und darüber hinaus in der unverzichtbaren Einbeziehung der Eltern in die Ganztagsarbeit.

In der Mittagszeit zwischen 12.45 und 13.45 Uhr bietet die Jodocus Nünning Gesamtschule Anreize zur Entspannung und zur Ruhe, aber auch zu vielen unterschiedlichen Mittagspausenangeboten. Diese kommen nicht nur den unterschiedlichen Bedürfnissen der Jugendlichen nach Bewegung und Ruhe entgegen, sondern unterstützen und fördern die unterschiedlichsten Neigungen durch verschiedenste Angebote. Für diese offenen Angebote stehen neben den Fachräumen attraktive Freizeitorten zur Verfügung.

Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften werden von Lehrerinnen und Lehrern und externen Partnern angeboten. Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften reicht vom Computerkurs über diverse sportliche Angeboten bis hin zu technischen und musikalischen Aktivitäten. Ein besonderes Highlight ist sicherlich auch der Schulgarten.

In dieser Stunde werden den Schülern und Schülerinnen Mittagessen zur Wahl in der Mensa und Snacks vom Kiosk angeboten.

Während des Vormittages können sich die Kinder mit Getränken und Brötchen in den Pausen selbst verpflegen.

--------------------------------

>> Infos

----------------------

Ganztagskoordniator

Ansgar Schmeier

Kontakt:

ansgar.schmeier [at]

nrs.borken.de