Berufewoche

In der Jahrgangsstufe 8 nimmt die Berufswahlorientierung eine zentrale Stellung ein. Nach der Potentialanalyse, bei der alle Schüler/innen auf ihre Stärken getestet werden, sollen sie sich bei der Berufsfelderkundung selber ausprobieren können. Dies fand nun in der Berufewoche vor den Osterferien statt.

Der größte Teil der Schüler/innen hat sich drei unterschiedliche Tagespraktika gesucht und dabei die verschiedensten Betriebe kennenlernen können. Ca. 200 Betriebe der Region stellten sich hierfür zur Verfügung, so dass eine große Vielfalt abgedeckt werden konnte.

Ein weiterer Teil hat das vielseitige Angebot der Berufsbildungsstätte Bocholt genutzt. Es bestand die Möglichkeit die Bereiche Mediengestaltung, IT, Bau, Elektro, Pflege, Farbe, Holz und Metall kennenzulernen.

Einige Schüler/innen konnten von der Kooperation mit der Akademie des Handwerks im Schloss Raesfeld profitieren. Dort wurden unter fachmännischer Anleitung die Gewerke Schmied, Tischler und Steinmetz praktisch erkundet.

In den Tagen, in denen die Schüler/innen nicht praktisch arbeiteten, haben sie sich in der Schule mit dem Thema Berufswahl beschäftigt. Unter anderem stand dafür die Berufsberaterin der Bundesagentur für Arbeit zur Verfügung.

>> Infos

-----------------

BSWO Konzept

----------------

Berufewoche

2017