Gute Leistungen beim Landessportfest der Schulen

10.06.2018

12 Schülerinnen und Schüler starteten am 07.06.2018 beim Leichtathletik-Sportfest im Rahmen des Landessportfestes der Schulen.

Trotz der hohen Temperaturen war die Stimmung großartig und die Teilnehmer konnten ihre Leistungen abrufen. Wer gerade selbst nicht seine Disziplinen abarbeitete, schaute zu und motivierte die anderen zu Höchstleistungen.

Es standen die Disziplinen 40 m -Pendelstaffel, Zonenweitsprung, Hochsprung, Medizinballstoß, Tennisring-Wurf und ein 8-Minuten-Lauf an, die die JNGler Henrike Kohlruß, Maya Lauterbach, Medina Catic (6e), Leonie Schleif, Theresa Naßmacher, Mia Kühn (6f), Max Kamperschröer, Noah Kiesling, Max Wiechmann Kevin Subacev (6b) und Johannes Hartmann (5e) erfolgreich meisterten. Vor allem überraschten Medina Catic mit ihrem persönlichen Erfolg im Hochsprung und Max Wiechmann beim Medizinballweitstoß. 

Am Ende erreichte unsere Schule den 10. Rang, war aber in einigen Einzeldisziplinen durchaus vorne mit dabei. Herzlichen Glückwunsch!

---------------------------------------

JNG Handballer werden Bezirksmeister

Handballmannschaft der Jodocus-Nünning Gesamtschule fährt zu den Landesmeisterschaften nach Gummersbach

Borken, den 21.02.2018: Nach dem Turniergewinn auf Kreisebene, welches zwei Wochen vorher in Rhede ausgetragen wurde, konnten sich die Handballer  Frederik Gesing, Niklas und Marius Reukes, Fynn Tuttmann, Sven Borger, Klemens Krammer, Max Wiechmann und Lars Schlusemann der Jodocus-Nünning Gesamtschule am Mittwoch, den 21.02.2018 auch auf dem Turnier auf Bezirksebene in Burgsteinfurt durchsetzen und sich damit das Ticket für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Gummersbach sichern.

Nach einem eher unglücklichen Start ins Turnier, das mit einer 16:12 Niederlage gegen das Joseph-Haydn Gymnasium Senden begann, konnten sich die Handballer begleitet von der Lehrkraft Daniela Lanze kontinuierlich steigern. Es folgte ein ungefährdeter  18:14 Sieg gegen das Gymnasium Martinum aus Emsdetten. Spannender und knapper gestaltete sich das letzte Spiel gegen das Josef-Albers Gymnasium Bottrop. Es war ein offener Schlagabtausch, bei dem keine der beiden Mannschaften sich eine höhere Führung erarbeiten konnte. Letztendlich gewannen die Handballer der Jodocus-Nünning Gesamtschule nach einer kämpferisch hervorragenden Leistung knapp mit 18:17.

Da bis zum letzten Spiel der Wettkampfklasse III zwei Mannschaften jeweils eine Niederlage und zwei Siege für sich verbuchen konnten, mussten die Jungs das letzte Spiel und dessen Ausgang noch abwarten. Es folgten nervenaufreibende und spannende 20 Minuten. Da das Spiel mit einem Unentschieden endete, zählte der direkte Vergleich zwischen dem Josef-Albers Gymnasium aus Bottrop und der Jodocus-Nünning Gesamtschule aus Borken, den die Handballer der Gesamtschule für sich entscheiden konnten. 

Am 14.03.2018 geht es nun zu den Landesmeisterschaften in die Schwalbe Arena nach Gummersbach. Das wird sicherlich ein einmaliges Erlebnis, was die Jungs so schnell nicht vergessen werden.

----------------------------------

JNGler beim Leichtathletik Westfalenfinale

14.09.2017

Mit großer Anstrengung und sportlichen Höchstleistungen setzten sich die Leichtathleten der Jodocus Nünning Gesamtschule im Juni gegen die Konkurrenz aus dem Kreis Borken durch. Hochmotiviert durfte das "Leichtathletik-Team" dann am 14.09.2017 in Hemer am Westfalenfinale teilnehmen und gegen die besten 28 Schulen Ostwestfalens antreten.

Nach einer ca. 2 stündigen Busfahrt marschierten dann die teilnehmenden Schulen mit selbst erstellten Plakaten ins Stadion. Aufgrund der Witterung wurden kurzfristig einige Disziplinen des Wettkampfes verändert, was den Ehrgeiz und Siegeswille der Schüler aber nicht minderte. Trotz individueller Bestleistungen blieb dem Nünninger LA-Team leider ein Platz auf dem Siegertreppchen verwehrt. Alle konnten jedoch aufgrund ihrer Anstrengung und Leistungen stolz sein, dieses Finale erreicht zu haben.

Das Team bilden folgende Sportler/innen: Felix Loker, Jette Richter, Sophia Tekülve, Nick Vornholt, Ben Robers, Adrian Heisterkamp, Raphael Nienhoff, Henrike Kohlruss, Medina Catic und Maya Lauterbach.  Einige, die aufgrund ihres Alters auch im nächsten Jahr an diesem LA-Wettkampf teilnehmen dürfen, träumen bereits vom Bundesfinale in Berlin ...

------------------------------------

Leichtathleten der JNG wollen hoch hinaus

Landessportfest der Schulen – die Jodocus-Nünning-Gesamtschule aus Borken qualifiziert sich für das Westfalenfinale am 14.09.2017 in Dortmund

Beim Landessportfest der Schulen am Dienstag, den 13. Juni in Rhede nahm die JNG zum ersten Mal mit einer Mannschaft in der Wettkampfklasse VI (Jahrgänge 2007-2004) unter der Betreuung von Frau Feldhaar und Herr Ballmann teil. Insgesamt gingen 14 Mannschaften an den Start. Auf dem Programm des Wettkampfes standen die Disziplinen Hindernislauf, Zonenweitsprung, Hochsprung, Medizinballstoß, Tennisringweitwurf und ein 8-Minuten-Lauf.

Es starteten Felix Loker, Nico Randermann, Sophia Tekülve (7d), Lena Grote-Westrick (6b), Medina Catic, Maya Lauterbach,Henrike Kohlruss (5e), Hannah Bleker, Ben Robers und Adrian Heisterkamp (7f).

Nach einer etwas holprigen Pendelstaffel fanden die Athleten gut ins Turnier und erzielten insbesondere beim Hoch- und Weitsprung eine hohe Punktzahl. Sie belegten am Ende mit 49 Punkten den siebten Platz und haben sich damit für das Westfalenfinal am 14.9. 2017 in Dortmund qualifiziert!

Wir gratulieren dem Leichtathletik-Team und wünschen ihnen viel Erfolg beim Westfalenfinale!

--------------------------------

Schülerinnen und Schüler der JNG beim Borkener Citylauf 2017

Auch in diesem Jahr nahmen bei tollem Wetter am 9. Juni 2017 ca. 110 Schülerinnen und Schüler der Jodocus Nünning Gesamtschule am Borkener Citylauf teil. Während bei den 2,5 km-Läufen 95 Schülerinnen und Schüler beteiligt waren, gingen anschließend beim 5 km-Lauf 20 Schülerinnen und Schüler an den Start. Zwei Schülerinnen bewältigten sogar die 10km. Gleich mehrere Schülerinnen und Schüler landeten unter den besten 10 in der Gesamtwertung und in der Altersklasse.

Milan Gojkovic (8b) erzielte mit einer Zeit von 09:22 Minuten in der Gesamtwertung den hervorragenden vierten Platz. In seiner Altersklasse lief er auf den 1. Platz. Jette Richter und Franka Voß (7d) kamen beim 10 km-Lauf nach 1:09 Stunde ins Ziel und belegten damit den ersten Platz ihrer Altersklasse.

Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihr Bestes gegeben haben!

----------------------------------

>> Aktuelles

------------------

Schwalbe Arena

14.03.2018

Gummersbach

Handball Team JNG

------------------