6D in der Wanderwoche auf Ameland

1.10.2017

Klassenfahrt nach Ameland [SCHÜLERARTIKEL]

In der Wanderwoche waren wir, die Klassen 6A und 6D, auf der Insel Ameland.

Montag: Als wie auf Ameland ankamen, haben wir Fahrräder bekommen, damit wir gemeinsam zur Jugendherberge fahren konnten.

Dienstag: Am Dienstag haben wir uns schon gut eingelebt. Abends fuhren wir gemeinsam zum Meer, weil wir eine Wattwanderung gemacht haben.

Mittwoch: Morgens hatten wir Freizeit. Wir konnten ins Dorf gehen oder Fußball spielen. Nach dem Mittagessen haben wir eine Fahrt zu den Seehundbänken gemacht.

Donnerstag: Am Donnerstag haben wir nach dem Frühstück am Strand eine Traktorfahrt gemacht. Am Nachhmittag fand das große Fußballturnier statt.

Freitags ging es wieder nach Hause. Wir hatten eine tolle Woche auf Ameland.

Fynn (6D)

Ein hoch auf uns

07.7.2017

Schülerartikel: Am Musiksommerabend am 7.7. in der JNG war wie jedes Jahr ein voller Erfolg. Dieses Jahr waren wieder viele musikalische Schüler und Lehrer mit dabei und haben an dem Abend mitgewirkt. Dieses Jahr haben die neu gegründete Lehrerband ihr eingeübtes Stück vorgetragen: Chöre gesungen von Frau Gausling. In der Lehrerband haben Frau Penassa, Frau Hesselhaus, Herr Schmeier, Frau Tünsmann, Frau Kaal, Heer Brieden und Frau Ostendorf mitgewirkt. Aber nicht nur Lehrer haben mitgemacht, sondern auch die Schüler: der Chor und der Chor+, die Band, das Schulorchester und natürlich auch einige Klassen, wie zum Beispiel die 8A mit einem Streetstomp, die 6F mit einem Tanz zu No Roots aber auch einige 5.Klässler.

Ein Highlight war auch als Zwei Mädchen ein selbst Komponiertes Lied vorgetragen haben. Der Chor+ sang das Lied „Ein hoch auf uns“ was bei dem Publikum sehr gut ankam.

Am Ende bedankte sich Frau Krämer-Brand sich bei den Lehrern, die sich sehr viel Arbeit gemacht haben den Abend zu gestalten und natürlich bei der Technik ohne die der Abend nicht denkbar gewesen wäre.

Es war ein sehr toller Abend im Forum der JNG.

Maarit (6C)  

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie

---------------------------------

Gewalt im Ethikkurs?

03.04.2017

Schülerartikel: Eine Prügelei gab es bei uns natürlich nicht, aber wir als Ethikkurs beschäftigten uns eine lange Zeit mit dem Thema Gewalt oder keine Gewalt und erstellten mehrere Wandzeitungen zu diesem Thema.

Zuerst machten wir einen Stationslauf, dort bearbeiteten wir Arbeitsblätter zum Thema Gewalt. Danach waren wir lange Zeit im PC-Raum und recherchierten, was man überhaupt als Gewalt werten kann und was nicht, und was man dagegen machen kann, wen man zur Hilfe ziehen kann, wenn man selber das Opfer ist oder jemanden kennt, der Gewalt ausgeübt hat.

Unsere Ergebnisse fassten wir in Wandzeitungen zusammen, um auch anderen Leuten beizubringen, was Gewalt bedeutet und wie sie sich auswirkt.

Julien & Lisa (7d/f)

----------------------------------

Besuch des Klärwerkes

JuNGle-Schülerartikel. Am letzten Mittwoch ist die Klasse 5C vom GL-Unterricht zum Klärwerk  in Borken (20 Minuten von hier entfernt) gegangen.

Dort wurden wir erst in Gruppen eingeteilt, die eine ist mit Frau Leson und einem Führer gelaufen und die andere mit Frau Baumkötter und einem anderen Führer. Beim schönsten Wetter sind wir durch das ganze Klärwerk durchgelaufen. Die Führer haben uns alles sehr genau erklärt und wir waren in vielen Hallen und an Becken, die nicht gerade gut gerochen haben. Wir durften sogar auf einen Steg von einem Becken gehen. Dieser Steg hat sich einmal pro Stunde im Becken gedreht, damit das Wasser gut gefiltert werden kann.

Merle & Maarit(5C)

-----------------------------------

Fußball-Völkerball-Turnier

23.06.2016

JuNGle - Schülerartikel: Am Dienstag, den 5.Juli, findet in der JNG der Unterstufencup für die 5. und 6. Klassen statt.

Beim Unterstufencup werden drei Disziplinen durchgeführt: Fußball, Völkerball und Torwand schießen. Alle 5. und 6. Klassen treten gegeneinander an. Manche Klassen sind zuerst mit dem Völkerball dran, die anderen aber mit dem Fußball. Jede Klasse hat ihre eigenen, farbigen T-Shirts. Alle „B-Klassen“ haben z.B. orangene T-Shirts an. Am Ende des Turniers gibt es verschiedene Preise für die Gewinner.

Wir freuen uns auf alle Klassen, die teilnehmen werden.

Emma (6B) & Hannah (5D) 

----------------------------------------

WP1 Bereich wird vorgestellt: Mikrokosmus: Die Welt im Kleinen

26. April 2016

JNG | Borken. Im Mikrokosmos-Kurs bei Frau Vosgröne oder Frau Plaßmann lernen wir, wie man mit Mikroskopen umgeht.

Wir untersuchen Pflanzen wie z.B: die Wasserpest oder Zwiebeln. Wir haben gelernt, dass die Polizei mit den Techniken, die wir im Mikrokosmos-Kurs lernen, viele Spuren sichern kann, um z. B. einen Täter zu überführen. Dieser Kurs ist sehr interesant.

 Maarit & Merle (5C)

-----------------------------------------

WP1 Wahlen stehen bevor

16. März 2016

JNG | Borken. SCHÜLERARTIKEL. Die Wahlpflichtfach-Veranstaltung am 10.3.2016  für die Fünftklässler war dafür da, dass uns unsere Wahl leichter fällt und dass wir wissen, was wir überhaupt wählen können.

Uns wurden alle WP-Fächer von den jeweiligen Lehrern vorgestellt und dabei  haben sie uns immer ein paar Voraussetzungen für das einzelne Fach genannt, die wir können sollten. Am Ende wurde uns erklärt, wie der Ablauf ist und wie wir die Fächer wählen können.

Außerdem haben wir noch eine Einladung für den Infoabend bekommen, der unsere Eltern über die WP-Wahl informiert. Dieser findet am 17. März um 18.30 in der JNG statt.

Allerdings haben wir unsere Wahl schon getroffen!

Merle & Maarit (5C)

---------------------------------------

Endlich Osterferien

15. März 2016

Endlich sind wieder Ferien!

Normalerweise sucht man die Ostereier im Garten, aber einige von uns feiern dieses Jahr anders z.B. fahren sie in den Urlaub oder feiern ihre Geburtstage nach.

Wir haben eine kleine Bitte an euch:

Wenn ihr uns von euren Ferien erzählen möchtet, dann kommt am Dienstag nach den Osterferien zum Raum 219 im oberen Stock um 13:00 Uhr.

Dort werden wir einen Artikel zu euren Antworten schreiben. Wir würden uns über eure Antworten freuen.

Emma und Julia (6b), Hannah (5D)

Das Tollste in unserem Klassenraum: die Smartboards

21. Februar 2016

JNG | Borken. Die JNG besitzt Smartboards in jedem Klassenraum. An diesen kann man vieles machen z.B.: Hörspiele hören, Filme angucken und schreiben. Außerdem kann man Lückentexte selber gestalten und dann auch ausfüllen. Über die Smartboarts kann man auch ins Internet. Die Lehrer können außerdem von Zuhause den Unterricht vorbereiten und dann den Kindern zeigen. Manchmal dürfen auch die Kinder am Smartboard schreiben. Manche Lehrer sehen sich mit den Kindern kleine Wissensfilme an.

Maarit und Merle (5C)

Superhelden rockten Karneval

21.Februar 2016

JNG | Borken. Unser Karneval-Fest war super. Wir hatten richtig viel Spaß. Die Musik war klasse und man konnte dazu super tanzen. Das Technik Team hatte eine Bühne aufgebaut und sie hatten einen super Musikgeschmack. Auch die Fünftklässler, die dieses Fest so gar nicht kannten, hatten eine Menge Spaß!

Bei der Verleihung des besten Kostüms hat Elisabeth Busch aus der 5F mit ihrem Kostüm die Bühne gerockt und dafür einen Preis (Süßigkeiten-Glas) bekommen.

Emma und Julia (6B)

Die ??? und die Klasse 5a

18. Februar 2016

JNG | Borken. Die Klasse 5A ging am 18.2.2016 in das Theaterstück „Die ???“  in die Stadthalle Borken.

Es handelte von den drei jugendlichen Detektiven, Justus, Peter und Bob, die einen spannenden Fall übernahmen und ihn lösten. Das zweistündige Theater war sogar eine interaktive Veranstaltung für Groß und Klein. Das Theater war bis auf den letzten Platz besetzt. Der Fußweg dauerte ca. eine Stunde, aber es hat sich gelohnt.

Schülerartikel von Rieke, Julina und Anika (5a)

 -----------------------------------------

Karneval mit Superhelden

2. Februar 2016

JNG | Borken. Am Donnerstag, den 04.02.16, findet für die Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klasse in der Jodocus Nünning Gesamtschule Karneval statt.

Einige Schüler führen ein buntes Programm auf z.B.: tanzen, singen und schauspielern. Alle Schüler verkleiden sich als Superhelden, für das beste Kostüm gibt es natürlich auch einen Preis.

Auch die Lehrer werden zu Superhelden, das wird bestimmt lustig!!!

Emma und Julia (6B), Redakion der Schülerzeitung

Das erste Halbjahr - Ein voller Erfolg

2. Februar 2016

JNG | Borken. Unser erstes Halbjahr an der JNG war eine tolle Erfahrung.

Viel Spaß hatten wir bei den Werkstätten wie dem Ernährungsführerschein, PC-Führerschein oder bei den Schnupperstunden Französisch und Niederländisch. Bei dem Projekt SKSKG (Starke Kids starke Klassengemeinschaft) haben wir uns mit den Themen: Sicherheit in sozialen Netzwerken und Gewalt beschäftigt. Bei dem Klassenstimmungsspiegel haben wir mit Punkten gezeigt, wie wir uns in unserer Klasse fühlen.

Wir fühlen uns auf der neuen Schule sehr wohl.

Maarit & Merle

Der Tag der Offenen Tür war ein voller Erfolg!

14. Januar 2016

JNG | Borken. Am 13.01.2016 war der Tag der Offenen Tür in der Jodocus-Nünning-Gesamtschule.

Viele Eltern und interessierte Grundschüler waren von den Angeboten beeindruckt. Die besonderen Highlights waren rollende Gebäcke und Auftritte vom WP-Kurs Darstellen und Gestalten. Außerdem gab es noch andere Highlights, zum Beispiel das Basteln von kleinen Holzautos, das Bauen von Tröten und Powerpointpräsentation von verschiedenen Schülern zu ihrem Lieblingsthema.

Leon, Redaktion

JNG singt und rockt beim Weihnachtskonzert

22. Dezember 2015

JNG | Borken. Am 21.12.2015 feierte die JNG ein Weihnachtskonzert. Am Weihnachtskonzert waren viele Klassen beteiligt.

Zuerst führte der Chor ein Lied auf, dann folgten weitere Weihnachtslieder. Die 6B und 6E haben etwas Anderes beigetragen, z.B. Weihnachtsgrüße in verschiedenen Sprachen. Dann kam etwas besonderes vor, unser Highlight: Crystallice! Crystallice, ein Geigenstück, wurde von Mädchen aus der 10. Klasse der Nünning Realschule auf einer Gitare, E-Gitare und E-Violine  vorgetragen. Frau Hagelstange hat das Stück mit Ihnen im Unterricht eingeübt.  Am Ende haben alle Musiklehrer einen Blumenstrauß bekommen.


Wir fanden das Konzert sehr schön. Unser Highlight war auf jeden Fall Crystallize.

Emma & Julia (6B)

Weihnachten im Stall

18. Dezember 2015

JNG | Borken. Am 15.12.2015 feierte die Klasse 5E auf dem Hof Sühling ihre Weihnachtsfeier.

Auf dem Hof gabe es viele Tiere, z.B. Katzen, Ziegen, Esel, Schweine und Hunde. wir hatten 12 Programmpunkte vor den Eltern und Geschwistern vorgespielt. Man konnte sich an Kuchen, Keksen, Kinderpunsch und so weiter bedienen. Außerdem könnte man am Lagerfeuer Stockbrot machen. Alle hatten viel Spaß. Auch die Esel, denn diese bekamen nämlich tausend Möhren. Gegen 18:45 machten sich die Meisten mit guter Laune auf den Heimweg. 

Mir und den anderen Schülern hat es sehr gut gefallen.

DoL (5E)

Die Klasse 5A feiert Weihnachten

18. Dezember 2015

JNG | Borken. Wir haben unsere Weihnachtsfeier am Donnerstag, 17.12.2015,  von  17.00 Uhr bis 18.30 Uhr in unserem Klassenraum gefeiert. Wir haben  Lieder gesungen und Weihnachtsactivity mit unseren Eltern gespielt. Wir  haben auch Weihnachtsgedichte  vorgetragen wie  z.B. „Der Bratapfel“. Am Ende haben zwei Mädchen aus unserer Klasse  „Leise rieselt der Schnee“ auf Klavier und Blockflöte vorgetragen.

Alle Schülerinnen und Schüler freuten sich, dass alle Kinder und fast alle Eltern an der Weihnachtsfeier teilgenommen haben. Die Stimmung war weihnachtlich schön.

REL (5A)

Theaterstück "Nussknacker" begeisterte JNG-Schüler

15.Dezember 2015

JNG | Borken. Am 14.12.2015 wurde das Stück der Nussknacker in unserer Sporthalle aufgeführt. Dabei waren die 5. Klassen der JNG Schule und die Cordulaschule. Von der Cordulaschule war die ganze 4.Klasse  da.

In dem Stück geht es darum, dass das Mädchen Klara von ihren Onkel einen Nussknacker zu Weinachten geschenkt bekommen hat. In der Nacht erwachte der Nussknacker zum Leben. Klara wachte auf und ging die Treppe hinunter und sah, wie der Nussknacker mit dem bösen Mausekönig kämpfte. Am nächsten Abend als Klara schlafen gehen wollte, hörte sie ein Geräusch, es war der Mausekönig. Er wollte ihre Spekulatius und ihre Süßigkeiten oder er würde ihren Nussknacker zerbeißen. Aber im Zauberland ging alles gut aus.

Wir fanden das Stück zum Teil gut und zum Teil nicht so gut. Warum es nicht so passend war, sagten einige, dass es zu kindisch ist. Und warum war es gut?  Es war lustig, traurig und cool.

 MAL (5E), Redaktion

>> Projektinfo

Die Redaktion berichtet wöchentlich über aktuelle Ereignisse an der Jodocus Nünning Gesamtschule.

>> WO?

Computerraum im SLZ

>> WANN?

Dienstags in der Mittagspause

>> WER?

Redaktion:

Dilia (7b)

Jule (7a)

Maarit (5a)

Merle (5c)

Emma (6B)

Julia (6B)

Hannah (5D)

Leon

....

>> ANSPRECHPARTNER?

LESO

BOM