Die ersten Tage für die neuen 5.Klassen

Der Start in das Schulleben an einer weiterführenden Schule ist für Schülerinnen und Schüler eine spannende Zeit - manche von ihnen sind aufgeregt und neugierig, andere haben eher Angst vor der neuen Schule. Damit sich möglichst alle Schülerinnen und Schüler wohlfühlen, gibt es an der JNG ein mehrstufiges Konzept zur Einführung in das Schulleben und zur Förderung der Klassengemeinschaft.

Die neuen Schülerinnen und Schüler treffen sich am Montag vor den Sommerferien zu einem Kennenlernnachmittag an der JNG.  Hier lernen die Schülerinnen und Schüler ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer kennen und knüpfen erste Kontakte.

Den ersten Schultag beginnen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern mit einem Schulgottesdienst. Dieser gibt ihnen gute Wünsche mit auf den Weg für ihren Start in das Schulleben an der JNG. Nach dem Schulgottesdienst gehen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrern in die Klassenräume. Hier wird Organisatorisches besprochen und erledigt. Ein Fotograf macht ein Klassenfoto von der Klasse mit Klassenlehrern.

Der erste Schultag endet gegen 12:00 mit einer Luftballonaktion. Hierzu sind auch die Eltern herzlich eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten alle einen Luftballon in den Farben der JNG. Sie stellen sich gemeinsam auf dem Schulhof auf und lassen ihren Luftballon zusammen fliegen. Mit diesem schönen Bild beenden sie ihren ersten Schultag.

Am nächsten Schultag lernen die Schülerinnen und Schüler das Schulleben und ihre Klassenlehrer besser kennen. Sie erkunden die Schule und erhalten alle notwendigen Informationen. Hierbei werden sie von ihren Klassenlehrern begleitet. Mit Beginn der nächsten Woche beginnt der reguläre Unterricht. Der Ganztag beginnt eine weitere Woche später.

Das ganze fünfte Schuljahr über werden die Klassen zudem von einem Sozialpädagogen der Evangelischen Jugendhilfe begleitet. Dieser leitet das Projekt Starke Kids, starke Klassengemeinschaft“ (SKSKG) und fördert so das Zusammenwachsen der Schülerinnen und Schüler zu einer Gemeinschaf.

Das gesamte JNG TEAM sagt Herzlich Willkommen und wünscht einen guten Start an der JNG!